Großes Portfolio-Update: neue Android-Geräte und iPods
04.02.2021
04.02.2021
Autor*in: Robert Nagel
Robert schreibt für Everphone zu sämtlichen Themen rund um Unternehmen, Produkt und Geräte.
Inhaltsverzeichnis

Everphone bietet Device as a Service mit einem „lebendigen Portfolio“ an, bei dem wir aktuelle Neuerscheinungen zeitnah in unser Langzeitmieten-Angebot integrieren. Mit unserem Februar-Update stehen viele neue Android-Geräte sowie iPods Touch zur Verfügung. Hier der Überblick.

Januar-Update_everphoe_Portfolio_Android-Device-as-a-Service

Galaxy-S-Klasse: Samsungs neue Flaggschiffe

Natürlich dürfen Samsungs drei neue Flaggschiffe der Galaxy-S21-Reihe nicht fehlen. Die Modellreihe besteht aus dem Galaxy S21 5G und dem größeren Galaxy S21+ 5G. Das Galaxy S21 5G Ultra bietet noch einmal mehr Display-Fläche, mehr Auflösung, mehr Arbeitsspeicher und eine zusätzliche Kamera. Erstmalig bei einem Samsung-Smartphone unterstützt das Galaxy S21 Ultra auch den „S Pen“-Stylus für Notizen und Skizzen.

Samsung Galaxy S21 S21+ S21 Ultra 5G mieten

Alle drei aktuellen Top-Geräte der Koreaner bauen auf den hauseigenen Exynos-2100-Prozessor, OLED-Displays mit 120 Hz Bildwiederholrate, den schnellen 5G-Mobilfunkstandard und reichlich Ausstattung. Das S21 und das S21 Ultra erscheinen in der Enterprise Edition.

samsung-galaxy-a42-5g-mieten

Galaxy-A-Klasse: gute Mittelklasse-Smartphones

Auch aus der Galaxy-A-Klasse gibt es zwei Neuzugänge: das Samsung Galaxy A42 5G und das Galaxy A32 5G Enterprise Edition. Beide unterstützen 5G-Mobilfunk. Während das A42 5G durch sein AMOLED-Display und einen flotten Snapdragon-750G-Prozessor zu überzeugen weiß, bietet das A32 5G besondere Businesstauglichkeit durch auf vier Jahre verlängerte Android-Updates.

Taffes Outdoor-Tablet: Galaxy Tab Active 3 LTE

Mit dem Galaxy Tab Active 3 LTE stellt Samsung ein 8-Zoll-Tablet vor, das für den Outdoor-Einsatz bestimmt ist. Das speziell verstärkte Kunststoffgehäuse bietet haptische Android-Buttons und zertifizierte Stoß-, Wasser- und Staubfestigkeit. Das PLS-Display lässt sich auch mit Handschuhen bedienen. Ein S-Pen-Stylus befindet sich im Lieferumfang und lässt sich in einer Einsparung am oberen Gehäuserand praktisch verstauen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Besonders sinnvoll für das mobile Arbeiten: Mit Samsung DeX lässt sich das Android-Tablet schnell in eine Desktop-Arbeitsumgebung mit Maus, Tastatur und Monitor integrieren. So wird aus dem mobilen Begleiter schnell ein quasi vollwertiger Arbeitsplatz.

Samsung Galaxy Tab Active 3 DeX Desktop Experience-1

Neue Nokia-Smartphones

Gleich vier neue Modelle von Nokia nehmen wir ebenfalls ins Portfolio.

Nokia 8.3 5G

Auch Nokia bringt mit dem 8.3 ein 5G-fähiges Android-Smartphone auf den Markt. Hersteller HMD Global stattet sein neues Mittelklasse-Flaggschiff zudem mit einem flotten Snapdragon-765G-Prozessor, einem OLED-Display und einer Vierfach-Kamera mit Zeiss-Technik aus.

Nokia 5.4

Das Nokia 5.4 ist ein gut ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone. Das 6,39-Zoll-Modell läuft mit einem „reinen“ Betriebssystem Android 10, auf eine eigene Oberfläche oder optische Anpassungen verzichtet Nokia. Android-Updates verspricht der Hersteller für zwei Jahre, Sicherheits-Patches soll es für drei Jahre geben.

Nokia 3.4 als Firmen-Smartphone mietenNokia 3.4

State-of-the-Art-Technik darf man vom Nokia 3.4 nicht erwarten – für Standardanwendungen reicht das schicke Android-Handy aber allemal. Nokia-Hersteller HMD Global spendiert dem Modell echtes Dual-SIM, NFC und eine Triple-Kamera.

Nokia 2.4

Echtes Dual-SIM: Beim Nokia 2.4 können Sie zwei Nano-SIM-Karten und gleichzeitig auch noch eine microSD-Karte für bis zu 512 GB Speichererweiterung nutzen. Damit ist das 6,5-Zoll-Einsteigermodell als Diensthandy gut geeignet, denn private und geschäftliche Rufnummer lassen sich sauber trennen.

Google Pixel 4a (5G)

Einen Nachzügler gibt es auch aus Googles Pixel-Reihe zu vermelden: Das Google Pixel 4a (5G) ist etwas größer als sein LTE-Schwestermodell und hat einen 5G-fähigen Snapdragon-765G-Chip. Der Achtkern-Prozessor gehört zur gehobenen Mittelklasse und sorgt in Verbindung mit 6 GB Arbeitsspeicher (LPDDR4X) für reichlich Rechenleistung.

Smartphones und iPods „as a Service“ mieten

Bei Everphone mieten Sie Firmenhandys in einem nutzerfreundlichen All-inklusive-Paket, welches wir „Phone as a Service“ nennen. Teil des Pakets und im Preis inkludiert sind unter anderem ein Austauschservice bei Gerätedefekten, der Zugang zum Kundenportal mit Geräteinventarisierung und Nutzerverwaltung sowie auf Wunsch auch Beratungen zum Thema Mobile Device Management, MDM-Lizenzen sowie eine B2B-Tarifbetreuung.

Fordere jetzt Preise an

Welche Geräte gibt es in welcher Konfiguration und wie hoch ist der monatliche Mietpreis? Finde es in unserer Preisliste raus.

 

Bleib' in Verbindung

Abonniere unseren Newsletter für Neuigkeiten zu mobilem Arbeiten und mobilen Endgeräten.
„Wir sind die Umstürzler in einer 40 Jahre alten Branche“ – Falk Sonnenschmidt, CRO bei Everphone
Everphone unterzeichnet Charta der Vielfalt
NIS-2: BSI soll in Zukunft Geschäftsführungen entmachten können

Unsere meistgelesenen Artikel

Bring your own Device 2022 – ein Modell mit Zukunft?

Everphone wird offizieller Device-as-a-Service-Partner von Samsung

Everphone – die Gründungsgeschichte

Everphone sammelt 200 Millionen Dollar in Series C ein

Nachhaltige Handys: Fairphone 3+ jetzt als Firmenhandy verfügbar

handy mietkauf

Unleasing – die Zukunft im IT-Procurement?