Buy and rent back (BARB)

Flughafen Köln/Bonn: Kosten­senkung bei der Mobilgerä­te­­­beschaffung

Beim Kauf von Mobilgeräten war für die Flughafengesellschaft zwar die Beschaffungssumme gut planbar – allerdings schlossen sich daran noch schwer kalkulierbare Kosten durch anstehende Reparaturen, Neubeschaffung verlorener Geräte und dem dabei entstehenden internen Aufwand an. Everphone brachte Transparenz und senkte die Kosten.

Buy and rent back (BARB)

Liqui Moly: sanfte Modernisierung der iPhone-Flotte mit „BARB“

Liqui Moly stattet den gesamten Außendienst und ausgesuchte Mitar­beiter*innen des Innen­dienstes mit rund 400 iPhones aus. Bei den Geräten griff man auf ein sogenanntes Bundle-Angebot des Mobil­funk­anbieters zurück, welcher die Geräte stellte. Dies alles änderte sich allerdings, als sich das Unternehmen zum Wechsel des Mobilfunktarifs entschloss.

Bereitstellung (Staging)

Erstligareifer Diensthandy-Service beim TSV 1860 München

Die Angestellten in der Geschäftsstelle des Drittligisten benötigen zuverlässig funktionierende Smartphones – dies gilt vor allem für die Geschäftsführung, weitere Mitarbeiter*innen der Geschäftsstelle und das Profi-Funktionsteam.

Gerätebeschaffung

So entlastet James Hardie die IT mit gemieteten iPhones

Angestellte bei James Hardie sind auf leistungsstarke Smartphones und Tablets angewiesen. Sie müssen in der Lage sein, von überall aus produktiv zu arbeiten – im Home-Office, auf Baustellen, in Baumärkten, im Einzelhandel und mehr. Everphone beschafft und konfiguriert die mobilen Endgeräte und liefert sie direkt an die Mitarbeiter*innen aus.

Bereitstellung (Staging)

Stadtwerke Dinslaken: das Diensthandy als Incentive

Die Stadtwerke Dinslaken statten alle Angestellten mit Firmenhandys aus – diese dürfen das Gerät auch privat nutzen. Die Mitarbeiter*innen können sich aus einem vorher definierten Line-up das Smartphone-Modell aussuchen, das ihnen am besten gefällt oder mit welchem sie vertraut sind.

Bereitstellung (Staging)

6.000 iPads in fünf Tagen: Geräte­beschaffung und Roll-out für die Henkel AG

Die Beschaffung, Konfiguration und Verteilung von 6.000 iPads ist auch für international agierende Organisationen wie Henkel eine echte Herausforderung. Ziel war es, mit der Ausstattung der Tarifmitarbeiter*innen die Unternehmenskultur zu stärken, digitale Kompetenzen auszubauen und die Resilienz der Organisation zu steigern.

Kontakt

Wie können wir dir helfen?

Hast du Fragen zu uns oder zu „Device as a Service“? Immer her damit! Lass uns deine Kontaktdaten da und unser Team wird dich baldmöglichst kontaktieren.

Whitepaper

Expertenwissen

In unseren Papers haben wir jede Menge Wissen zusammengetragen. Lies nach, was Mobilgerätebeschaffung und -verwaltung für IT, Einkauf und Personalabteilung bedeuten.

Report: Mobile Device Sustainability

Whitepaper: Mobile Sicherheit

Whitepaper: Firmenhandys als Benefit

Bleib' in Verbindung

Abonniere unseren Newsletter für Neuigkeiten zu mobilem Arbeiten und mobilen Endgeräten.

Podcast

Henkel rolled out devices in 3 days

Fusce at nisi eget dolor rhoncus facilisis. Mauris ante nisl, consectetur et luctus et, porta ut dolor. Curabitur ultricies ultric nulla. Fusce at nisi eget dolor rhoncus facilisis. Mauris ante nisl, consectetur et luctus et, porta ut dolor. Curabitur ultricies ultris nulla. Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry.