So entlastet James Hardie die IT mit gemieteten iPhones

Angestellte bei James Hardie sind auf leistungsstarke Smartphones und Tablets angewiesen. Sie müssen in der Lage sein, von überall aus produktiv zu arbeiten – im Home-Office, auf Baustellen, in Baumärkten, im Einzelhandel und mehr. Everphone beschafft und konfiguriert die mobilen Endgeräte und liefert sie direkt an die Mitarbeiter*innen aus.

Über James Hardie Europe GmbH

Die James Hardie Europe GmbH ist ein Tochterunternehmen der weltweit operierenden James Hardie Industries plc, die als internationaler Marktführer
bei Faserzementbaustoffen agiert.

Zum Produktprogramm gehören neben Faserzement auch Gipsfaser-
Platten und Estrich-Elemente für den Trocken- und Holzbau. Die James Hardie Europe GmbH bietet ganze Wandsysteme an, aber auch Leichtbetonplatten.

Handlungsfeld

Produktbedingt finden Präsentationen und Beratungen
oft auch außerhalb des klassischen Büroumfelds statt. Denn Architekten, Planer, Bauherren und Hauseigentümer sind häufig auf der Baustelle anzutreffen oder lassen sich auch direkt im Fachhandel oder Baumarkt beraten.

Anforderungen

Bei Beratungen müssen meist viele Fotos verglichen und ausgetauscht werden, um die Produktvorteile adäquat zu visualisieren und zu erläutern. Für diese Einsätze benötigen die Fachberater*innen bei James Hardie eine verlässliche Ausstattung mit hochwertigen mobilen Endgeräten wie iPhones und iPads.

Beschaffung von Mobilgeräten

James Hardie setzt im Gros bei den Endgeräten auf Apple. Sowohl die Mitarbeiter*innen der Hauptverwaltung in Düsseldorf als auch der Außendienst in einem Dutzend europäischer Länder werden entsprechend mit iPhones und iPads ausgestattet.

Die Gerätebeschaffung erledigte James Hardie bis zum Umstieg auf das Everphone-Mietmodell mittels eines herkömmlichen Gerätekaufs. Das heißt, die Geräte wurden entweder bei Apple oder bei einem IT-Systemhaus erworben.

Dieses Vorgehen ist zwar weit verbreitet, insgesamt aber wenig flexibel. In der Praxis gibt es oft Hindernisse bei der Beschaffung der Geräte (Procurement), aber auch beim effizienten Umgang mit Reparaturen, Rückgaben etc.

Zu hoher IT-Aufwand

Das Handling von über 150 iPhones allein in der Düsseldorfer Hauptverwaltung erzeugte dabei einen beachtlichen Overhead und beanspruchte IT-Ressourcen, die wie in allen Unternehmen limitiert sind und in anderen Bereichen für die Umsetzung der globalen Digitalisierungsstrategie dringend benötigt werden.

Die Rundum-Lösung für iPhones & Co

Mit dem Mietmodell „Phone as a Service“ profitiert James Hardie mit Everphone von einem hochspezialisierten Enterprise-Mobility-Dienstleister, der das gesamte Leistungsspektrum rund um Firmenhandys und Firmentablets abdeckt.

Mobilgeräteverwaltung und -beschaffung sind seitdem komplett outgesourct. Everphone übernimmt die Beschaffung der Geräte, den Versand direkt an die Nutzer*in sowie sämtliche Tasks bei Reparaturen und Geräteaustausch. Zudem bietet Everphone auch ein übersichtliches Asset-Management zur Geräteverwaltung. All dies ist zu 100 Prozent kostentransparent in einem monatlichen Fixum inkludiert – ohne zusätzliche oder versteckte Kosten.

An important tool in James Hardie sales is the mobile  product configurator
Ein wichtiges Instrument im James-Hardie-Vertrieb ist der mobil einsetzbare Produktkonfigurator

Entlastung der IT bei Gerätedefekten

Im Mietmodell wird die James-Hardie-IT über einen anfallenden Gerätetausch benachrichtigt, muss aber nicht mehr selbst eingreifen. Die Angestellten initiieren Reparaturprozesse und Schadensmeldungen im Self-Service über das Everphone-Kundenportal. Alles weitere erledigt Everphone in direktem Austausch mit den Angestellten oder – falls ausdrücklich gewünscht – mit einem IT-Admin.

Lieferung direkt an Angstellte

Everphone schickt Neuauslieferungen und Austauschgeräte europaweit versandkostenfrei direkt an die James-Hardie-Mitarbeiter*innen. In Zeiten zunehmender Internationalisierung und steigendem Anteil von Remote Work und Homeoffice ist das ein enormer praktischer Vorteil. Ein zeitraubender Umweg über die zentrale Hauptverwaltung in Düsseldorf ist nicht nötig.

Sicher und startklar schon bei Lieferung

Bei James Hardie wird die bereits genutzte MDM-Lösung, Microsoft Intune, für die Konfiguration der Geräte und die zentralisierte Softwareverteilung genutzt. Anwender*innen müssen also nichts nachkonfigurieren oder beim Set-up kompliziert einrichten, sondern können „out of the Box“ mit den Geräten produktiv arbeiten.

„Unsere Kolleginnen und Kollegen müssen von überall produktiv arbeiten können. Performante mobile Endgeräte sind dafür unerlässlich. Lieferungen von Everphone an unsere Mitarbeiter erfolgen schnell und zuverlässig und auch auf den Kundenservice ist immer Verlass.“
Brahim Ramaj
IT Client Support Specialist bei James Hardie

Zusammenfassung

Mit der Umstellung vom herkömmlichen Gerätekauf auf das Mietmodell „Device as a Service“ werden bei der James Hardie Europe GmbH substanziell Kosten, Aufwände und Zeit eingespart. Ungenutzte Geräte werden nicht mehr als Ersatzteilträger deponiert, sondern einfach zurückgegeben. Die Miete ist damit beendet: Für das Gerät fallen keinerlei weiteren Kosten an. Das Outsourcen der Gerätebeschaffung, der Reparaturen sowie des Geräteversands entlastet nachhaltig den Help-Desk und die IT bei James Hardie. Die Geräte werden von Everphone direkt an die Angestellten versendet und müssen nicht zuerst an die Hauptverwaltung in Düsseldorf geschickt werden. Das spart Zeit.

Use Cases

Entdecke mehr Fallbeispiele für „Device as a Service“

Wir unterstützen bereits über 1.000 Organisationen bei der Beschaffung und Verwaltung mobiler Endgeräte. Entdecke hier weitere Praxisbeispiele.

Flughafen Köln/Bonn: Kosten­senkung bei der Mobilgerä­te­­­beschaffung

Liqui Moly: sanfte Modernisierung der iPhone-Flotte mit „BARB“

Erstligareifer Diensthandy-Service beim TSV 1860 München

Bleib' in Verbindung

Abonniere unseren Newsletter für Neuigkeiten zu mobilem Arbeiten und mobilen Endgeräten.

Podcast

Henkel rolled out devices in 3 days

Fusce at nisi eget dolor rhoncus facilisis. Mauris ante nisl, consectetur et luctus et, porta ut dolor. Curabitur ultricies ultric nulla. Fusce at nisi eget dolor rhoncus facilisis. Mauris ante nisl, consectetur et luctus et, porta ut dolor. Curabitur ultricies ultris nulla. Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry.

Whitepaper

Hol' dir das Expertenwissen

Wir haben eine Reihe e-Books, die sich aus Sicht von HR, IT und Datenschutz mit dem Smartphone befassen. Klicke hier für eine Übersicht aller Inhalte.

Report: Mobile Device Sustainability

Whitepaper: Mobile Sicherheit

Whitepaper: Firmenhandys als Benefit